Sunyata

Das gesamte Konzept der „Atempause“ – „Sunyata“ – besteht darin, diesen Zustand der inneren Stille zu erreichen. Es ist ein heiliger Ort, an dem man mit seinen Ritualen und Meditationsformen in diesem Zustand verweilen kann. Marcello selbst baute eine Kapelle auf Svarga, Lillehammer, die er „Mystica Eterna“ nannte.

Wenn Sie den Weg zu sich selbst finden, sich selbst besser kennenlernen oder sich mit sich selbst anfreunden möchten, gibt es einige Dinge, über die Sie nachdenken müssen, bevor Sie sich auf eine solche Reise begeben.

In erster Linie müssen Sie davon überzeugt sein, dass dies etwas ist, das Sie wirklich wollen. Dass dies auch etwas ist, für das Sie täglich Zeit einplanen möchten. Fragen danach, wer Sie wirklich sind, warum Sie auf der Erde leben, was hier Ihre Mission ist und andere Themen dieser Art sollten etwas sein, worüber Sie oft nachdenken und es für Sie auch wichtig ist, klare Antworten zu finden.

Finden Sie Ihren eigenen Ort, einen Platz, an dem Sie sich wohlfühlen und an dem Stille herrscht, und machen Sie diesen zu Ihrem heiligsten Ort. Das gibt Ihnen die besten Möglichkeiten, über göttliche Themen zu sinnieren. 

Versuchen Sie außerdem, diesen Ort nach Möglichkeit zu Ihrem persönlichen Ort zu machen. Dies soll(te) der Ort sein, an dem Sie meditieren, beten und spirituelle Dinge studieren. Schon bald wird dieser Ort die unsichtbare Energie des göttlichen Lebens spiegeln, so dass die Sorgen und Bedrängnisse des Alltags vergessen sein werden, sobald Sie ihn betreten. Der „Atempause“-Raum muss ein Ort sein, an dem Sie Harmonie und Frieden wirklich spüren können, so dass Ihre Aufmerksamkeit dann automatisch von außen nach innen gewendet wird.

Die „physische Stille“ ist das erste Tor zur Stille im Geist. Gehen Sie jeden Morgen zum diesem ruhigen Ort oder Raum, setzen Sie sich auf denselben Stuhl, vorzugsweise auf Ihren ganz besonderen Sessel. Sie können den Grundton des Tagesgeschehens anhand Ihrer Einstellung in der ersten Stunde nach dem Aufwachen erfassen. Die Herausforderungen und Erwartungen des Tages haben nun noch nicht begonnen, Ihren Geist zu stören.

 

Erinnern Sie sich daran:
„Das wirkliche Leben der Welt drückt sich nur in der Stille aus, denn sie ist das einzige, in dem alles enthalten ist. In dieser Stille sind Ihre Meinungen, Ihre Worte und Ihre Fragen bedeutungslos. Sie haben unbewusst überall nach Klarheit gesucht, und was ist größer als jede Bedeutung, jedes Wort und jede Form? Was transzendiert Ihre gesamte aufbauende Welt des Verstehens? Ja, es ist die Stille!

Sie dürfen Stille nicht in Worte verwandeln, sondern Sie müssen dabei in dem leben, was Stille wirklich bedeutet. Schaffen Sie eine Form von Stille in sich selbst, die nicht Stille genannt werden kann, sondern die ein Zustand eines harmonischen Lebens ist, in dem Sie unbewusst in der unbegrenzten Einheit der Weisheit ruhen können. 

Finden Sie einen Ort in sich selbst, in den Sie hineingehen und in diesem Zustand der Stille sein können. Dort werden Sie etwas von dem Geist erfahren, den Sie suchen. Und Sie müssen täglich versuchen, ihn in sich am Leben zu erhalten.“ 

Adresse:

Kabine auf Lifjell, Bø in Telemark.

In Privatbesitz können Sie anrufen und fragen, ob Sie besuchen können, wenn die Gastgeber in der Lodge sind.

Kontakt Lars Gylder:

Telefon: 926 60 928

E-Mail: largylde@online.no

© 2020 Foreningen Marcello Haugens Venner